Gesamtwerk

139 Die nachfolgenden Vorgaben und Standards sind allgemeingültig. Besondere Hinweise zum konkret betrachteten Bauvorhaben werden in der Stellungnahme zum Erstbesuch bzw. durch die baufachliche Beratung des Bischöflichen Baureferates gegeben. Sämtliche Bauleistungen sind nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik auszuführen. Dies bedeutet nicht zwingend eine Ausführung nach den geltenden DIN-Normen - insbesondere gilt dies beim Bauen im Zusammenhang mit historischer Bausubstanz. Bei allen Ausführungen bleibt die Gewährleistungspflicht von Planern und ausführenden Firmen bestehen. D 1 Allgemeine Vorgaben und Standards

RkJQdWJsaXNoZXIy MjM0OTI2