Gesamtwerk

307 4.5 Fördermöglichkeiten Für die Erstellung von professionellen Energieeinsparkonzepten und sowie für die Umsetzung von baulichen Maßnahmen können sowohl interne als auch externe Förderungen beantragt werden. Wie aus den Ergebnissen des Energieeffizienzkonzeptes von 2012 ersichtlich wird, ist bei Umsetzung aller betrachteten Maßnahmen eine Energiebedarfsreduktion von bis zu 30 % in den kirchlichen Liegenschaften im Bistum Regensburg möglich. Diese Absichts- erklärung sollte auch für Neubaumaßnahmen gelten. Entsprechend wird der Standard auf eine 30 %ige Unterschreitung der gesetzlichen Vorgaben definiert. Die Bezuschussung der Energiekonzepte und der baulichen Maßnahmen soll eine Einhaltung des definierten Standards bei Umbau- und Neubaumaßnahmen bewirken. Eine Übersicht der Fördermöglichkeiten ist in Kapitel C 5 „Förderrichtlinien der Diozese Regensburg“ [→ S. 114] dargestellt.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjM0OTI2